„Enabling the transition to a renewable world“

Philosophie

Wir fördern Entwicklungen hin zu einer Welt mit besserer Lebensqualität, geprägt durch deutliche Reduktionen von CO2 Ausstoss, Luftverschmutzung und Lärm. Ziel von emost ist es, elektrische Energie überall dort bereitzustellen, wo sie benötigt wird – unabhängig von bestehender Infrastruktur. Die Sektorenkopplung und die damit verbundene Elektrifizierung von (fast) allem ist eines der grossen Trend-Themen unserer Zeit. emost will einen aktiven Beitrag für eine erfolgreiche Energiewende leisten. Damit Sie sich um Ihre Arbeit kümmern können, kümmern wir uns um die erforderliche Versorgungs-Infrastruktur.

Geschichte

Die Idee für das Projekt wurde 2017 anlässlich eines Workshops der Axpo Division „Neue Energien“ auf der Schweizer Albert-Heim Hütte geboren. Unter dem Projektnamen emost (electo mobile storage) wurde zunächst der Ersatz von Generatoren durch mobile Batterien für angestrebt. Angesichts der Bandbreite der identifizierten Marktnischen wurde der initiale Fokus auf die Bauindustrie gelegt. Nachdem das Projekt anfänglich neben den regulären Tätigkeiten bearbeitet wurde, ist seit 2019 ein Expertenteam in Vollzeit mit der Butler Entwicklung betraut.

Expertise

Hinter emost steht mit Axpo die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende leisten mit unserem klimaschonenden Kraftwerkspark einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Stromversorgung der Schweiz. In über 30 Ländern Europas und in den USA entwickelt Axpo für ihre Kunden innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologien.

Entsprechend dem Motto unseres Hauses ist auch emost „voller Energie“.

Leadership team

Benedikt Domke

Project lead

Benedikt ist Energiewirtschaftler mit mehr als zehn Jahren Erfahrung und internationaler Ausrichtung. Er ist ein begeisterter Unternehmer, Visionär und Problemlöser.

Stefan Gradwohl

Technology

Stefan ist Maschinenbauer mit mehr als 17 Jahren breitgefächerter internationaler Erfahrung in allen Projektphasen insbesondere von thermischen Kraftwerken. Er ist ein ausgewiesener Technikexperte, Pragmatiker und lösungsorientierter Vordenker.

Dr. Kris Drabik

BD and sales

Kris ist Maschinenbauer mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im globalen Energie- und Stromsektor. Er war als Berater vorrangig für Entwicklungsbanken sowie als Unternehmer und Flugkapitän tätig und ist ein herausragender Teamplayer und Netzwerker.

Philipp Lütolf

IoT application

Philipp ist ETH Alumnus und spezialisiert auf Themen aus den Bereichen Elektro- und Softwaretechnik. Als Hackathon Meister ist er im Team der Lösungs-Guru für alle Anforderungen aus den Bereichen Steuerung, IT and Programmierung​.

Dr. Christoph Sutter

Christoph ist Leiter «Neue Energien» bei Axpo und der Sponsor von emost. Christoph hat Axpo im Thema PV, Wind und Blockchain positioniert. Batterien sind die natürliche nächste Ergänzung zum Axpo Portfolio.